Freitag, 20. November 2015

wish it - dream it - do it: Magic Projects [to do]


Da hab ich endlich die 101 Dinge hinter mich gebracht und schon kribbelt es mich wieder in den Fingern, eine neue To-Do-Liste anzulegen. Aber keine Sorge, nichts Wildes diesmal. Ich habe mir bloß ein paar Sachen vorgenommen, die mir wichtig sind und die will ich auf keinen Fall vergessen oder dass sie irgendwie im Alltag untergehen. Deshalb notiere ich sie grad mal hier:

  • Meinen > Ahnentopf < fertig stellen. Ein wenig habe ich bereits damit angefangen.
  • Ein > FuShiLola-Glas < machen.
  • Eine eigene schamanische Rassel komplett selber basteln.
  • Bis zum Jul-Fest die Kristalle und Steine für die > Heilung für Mutter Erde < Aktion vorbereiten.
  • Ein spezielles Ritual im Freien abhalten, das sich bei meiner Samhain-Legung ankündigte.
  • Aus dem Stück Birkenholz, das hier wartet, etwas Magisches entstehen lassen.

Das möchte ich alles noch in der dunklen Jahreszeit umsetzen. Gerade hab ich überlegt dass ich dafür einen Link in meiner Sidebar einrichten werde. Einfach so, für mich. Das ist nichts, womit ich mich unnütz unter Druck setze, sondern eben so Herzensprojekte. Und zukünftig kann ich die Seite dann auch noch weiter verwenden, wenn sich neue Punkte ergeben. Schön, damit bin ich zufrieden :)

Update: 25.11.15

Kommentare:

  1. Da hast aber viele schöne Dinge vor! Was nimmst du den her für deinem Ahnentopf? Solch einen hatte ich uns vergangenes Samhain gestaltet, dazu fand ich eine alte Suppenschüssel mit Deckel , stammte ursprünglich aus Schweden.Für die Aktion Heilung Mutter Erde steht schon ein Behälter mit Steinen bereit, da mache ich gerne mit. Sende dir liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte auch gern etwas sehr Altes bzw. Altmodisch gehabt, das von sich allein schon Stimmung mitbringt und evtl. aus dem Familienbesitz. Sowas hab ich aber leider nicht. Also bin ich auf eine Küchendose aus Keramik ausgewichen. Sie ist weiß und mit lila Deckel, das paßte mir sehr gut. Ich bemale und verziere sie ja noch selber, damit die Atmosphäre und äußere Erscheinung mir wieder passen :) Aber von Deinem Topf hätt ich ja gern mal ein Foto gesehen <3
      Ganz liebe Grüße zurück und ein wunderbares Wochenende wünsche ich Dir, bis bald!

      Löschen
  2. Hallo,

    ich finde es sehr inspirierend, so eine Liste zu führen.
    Auf deine schamanische Rassel bin ich sehr gespannt, ich hoffe du magst sie
    dann zeigen.
    Mein Ahnentopf besteht aus einer alten Auflaufform mit Glasdeckel. Das ist
    das einzige, was mir von meiner Familie geblieben ist, deshalb passt es.
    Ich finde Tontöpfe ja viel schöner, muss ich gestehen. Aber ich bin auch noch
    nicht fertig mit dem Ahnen (Topf-Gefäß) und werde mir das Gefäß noch
    ein wenig verzieren ;-)

    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na immerhin hattest Du etwas von Deinen Ahnen. Mir stand da leider nichts zur Auswahl. Bis auf Fotos und ein wenig Schmuck ist mir von ihnen leider nichts geblieben. Außer Papa, da habe ich noch seine Tarotkarten... Einen Topf hatte ich jedenfalls nicht "geerbt" und daher mußte ein Gefäß aus meiner eigenen Küche herhalten :) Zeigst Du Deinen Topf denn auch, wenn er fertig ist? Wäre ich mega gespannt drauf! Meine Rassel werde ich natürlich sehr gerne hier vorstellen. Aber bei meinem momentanen Vorankommen wird das sicher noch was dauern. Die habe ich ja nichtmal angefangen :-p

      Löschen
    2. Hallo Athena,
      wenn er fertig ist, zeige ich ihn dir gerne.
      Bis bald und einen schönen Abend für Dich.
      Liebe Grüße
      Mel

      Löschen
    3. Ich freu mich drauf! :)
      Hab Du noch ein schönes Wochenende, bis bald!

      Löschen
  3. Da hast du dir ja mal wieder einiges Vorgenommen - ich bin sehr gespannt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal wieder ist gut ;) Lang lang ist´s her, dass ich magisch mal so richtig aus mir raus gekommen bin und für mich aktiv war. Wobei ich da natürlich in den letzten Wochen bereits einiges aufhole...
      LG und bis bald!

      Löschen